News Gemeinde Mahlstettenhttp://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news.htmlAktuelle News aus 78601 Mahlstettenhttp://www.k4cms.de/ Gemeinderatssitzung am 24.03.2014, 19:00 Uhr http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,99.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,99.html

]]>
Einladung zur Gemeinderatssitzung am 24.02.2014 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,98.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,98.html <p>Am Montag, den 24.02.2014 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine &ouml;ffentliche Gemeinderatssitzung statt.<br />Hierzu ergeht herzliche Einladung.</p><p>Tagesordnung:</p><p>1. Frageviertelstunde f&uuml;r die Einwohner<br />2. Sanierung der St&uuml;tzmauer in der Hinteren Dorfstrasse<br />3. Aufnahme der Strassenbeleuchtung wegen Umstellung auf LED<br />4. Angebot der EnBW zur PV-Anlagen&uuml;berpr&uuml;fung<br />5. Kommunalwahlen 2014 - vorbereitende Beschl&uuml;sse<br />6. Bauantr&auml;ge und Verschiedenes<br />&nbsp;</p> Am Montag, den 24.02.2014 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt.
Hierzu ergeht herzliche Einladung.

Tagesordnung:

1. Frageviertelstunde für die Einwohner
2. Sanierung der Stützmauer in der Hinteren Dorfstrasse
3. Aufnahme der Strassenbeleuchtung wegen Umstellung auf LED
4. Angebot der EnBW zur PV-Anlagenüberprüfung
5. Kommunalwahlen 2014 - vorbereitende Beschlüsse
6. Bauanträge und Verschiedenes
 

]]>
Öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Gemeinderats am 25. Mai 2014 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,97.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,97.html <p>Es ergeht die Aufforderung, Wahlvorschl&auml;ge f&uuml;r diese Wahl fr&uuml;hestens am Tag nach dieser Bekanntmachung und sp&auml;testens am 27. M&auml;rz 2014 bis 18:00 Uhr beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses <br /><br />B&uuml;rgermeisteramt<br />Marienplatz 1<br />78601 Mahlstetten</p><p>schriftlich einzureichen.</p><p>Die ausf&uuml;hrlichen Punkte zu den Bedingungen hierzu sind im Mitteilungsblatt <br />&quot;donnerstags&quot; Ausgabe Nr. 06/2014 ab Seite 3 nachzulesen:&nbsp; <a href="/media/pdf/amtsblatt/mahlstetten.pdf"><strong>h i e r</strong></a></p><p>B&uuml;rgermeisteramt<br />gez. Minder<br />B&uuml;rgermeister<br />&nbsp;</p><p>&nbsp;</p> Es ergeht die Aufforderung, Wahlvorschläge für diese Wahl frühestens am Tag nach dieser Bekanntmachung und spätestens am 27. März 2014 bis 18:00 Uhr beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses

Bürgermeisteramt
Marienplatz 1
78601 Mahlstetten

schriftlich einzureichen.

Die ausführlichen Punkte zu den Bedingungen hierzu sind im Mitteilungsblatt
"donnerstags" Ausgabe Nr. 06/2014 ab Seite 3 nachzulesen:  h i e r

Bürgermeisteramt
gez. Minder
Bürgermeister
 

 

]]>
Gemeinderatssitzung am 27.01.2014 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,96.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,96.html <p>In der Ratssitzung am 27.01.2014 hat der Gemeinderat einstimmig die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan f&uuml;r 2014 beschlossen. Mahlstetten wird laut B&uuml;rgermeister Gerhard Minder auch in den kommenden Jahren schuldenfrei bleiben.<br />Im November wurde der Entwurf des Haushaltsplanes eingehend beraten.<br />&Auml;nderungen ergaben sich laut Minder seit der Entwurfsberatung nicht mehr. Es wurden damals <br />alle Einzelpl&auml;ne im Detail erl&auml;utert.</p><p>Wichtigste Massnahme wird die Sanierung der St&uuml;tzmauer in der Hinteren Dorfstrasse und die<br />Gehwegsanierung im vorderen Bereich sein.<br /><br />Ferner ist die Anschaffung eines neuen Kommunalfahrzeugs geplant, falls die beantragten F&ouml;rdermittel aus dem Ausgleichsstock bewilligt werden.<br /><br />Ausserdem gab der B&uuml;rgermeister bekannt, dass f&uuml;r die Mehrzweckhalle Flucht- und Bestuhlungspl&auml;ne hergestellt werden m&uuml;ssen. Der Gemeinderat erk&auml;rte sich mit der Vergabe der Arbeiten an das B&uuml;ro BAD zum Preis von &euro; 2.500 einverstanden.</p><p>Ausf&uuml;hrliches im &quot;donnerstags&quot; Nr. 05/14: <a href="/media/pdf/amtsblatt/mahlstetten.pdf">hier</a></p> In der Ratssitzung am 27.01.2014 hat der Gemeinderat einstimmig die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für 2014 beschlossen. Mahlstetten wird laut Bürgermeister Gerhard Minder auch in den kommenden Jahren schuldenfrei bleiben.
Im November wurde der Entwurf des Haushaltsplanes eingehend beraten.
Änderungen ergaben sich laut Minder seit der Entwurfsberatung nicht mehr. Es wurden damals
alle Einzelpläne im Detail erläutert.

Wichtigste Massnahme wird die Sanierung der Stützmauer in der Hinteren Dorfstrasse und die
Gehwegsanierung im vorderen Bereich sein.

Ferner ist die Anschaffung eines neuen Kommunalfahrzeugs geplant, falls die beantragten Fördermittel aus dem Ausgleichsstock bewilligt werden.

Ausserdem gab der Bürgermeister bekannt, dass für die Mehrzweckhalle Flucht- und Bestuhlungspläne hergestellt werden müssen. Der Gemeinderat erkärte sich mit der Vergabe der Arbeiten an das Büro BAD zum Preis von € 2.500 einverstanden.

Ausführliches im "donnerstags" Nr. 05/14: hier

]]>
Weihnachtsgrüsse des Bürgermeisters http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,95.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,95.html <p><img width="83" height="102" src="/media/bilder/Gemeinde2008_019.jpg" alt="" /><br /><br />Liebe Mitb&uuml;rgerinnen und Mitb&uuml;rger, <br /><br />das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu.&nbsp; Dies ist Anlass, Dank zu sagen. <br />Dank an alle B&uuml;rgerinnen und B&uuml;rger, die sich in ehrenamtlichen Diensten in das Gemeinwohl eingebracht haben. &nbsp;<br />Die geruhsame Zeit zwischen den Jahren l&auml;dt dazu ein, noch einmal auf&nbsp; das zu Ende gehende Jahr zur&uuml;ckzublicken und sich auf das kommende Jahr einzustimmen. <br />Dabei denken wir an ganz pers&ouml;nliche Erlebnisse und Vorhaben, aber auch an Begebenheiten, die f&uuml;r alle von Bedeutung sind. <br />Stellvertretend nenne ich hier die Wahlen zum Deutschen Bundestag. &nbsp;<br /><br />Die Besch&auml;ftigungslage in unserer Gemeinde ist gut. <br />Die Konjunkturdaten geben auch f&uuml;r das neue Jahr Anlass zu Optimismus. Die Sorge um den Euro ist jedoch noch nicht v&ouml;llig &uuml;berwunden und deshalb wollen wir auch nicht in &uuml;berschw&auml;ngliche Euphorie verfallen. &nbsp;<br />Ich bin froh, dass es in unserer Gemeinde so viel B&uuml;rgerengagement gibt. Die Gemeinden sind ganz existentiell darauf angewiesen, dass sich Menschen in das Gemeinwesen einbringen. <br />Deshalb danke ich zum Jahreswechsel allen ganz herzlich, die sich einmischen und etwas f&uuml;r andere oder die Allgemeinheit tun in karitativen Organisationen oder Vereinen, in der Nachbarschaftshilfe oder im Kultur- und Sportsponsoring. <br />Sie alle tragen viel zu einem guten Zusammenleben in unserer Gemeinde bei.&nbsp; <br /><br />Namens des Gemeinderates, aber auch pers&ouml;nlich,&nbsp; w&uuml;nsche ich Ihnen einen guten &Uuml;bergang ins neue Jahr und alles Gute f&uuml;r 2014.</p><p>Ihr Gerhard Minder <br />B&uuml;rgermeister</p>

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu.  Dies ist Anlass, Dank zu sagen.
Dank an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich in ehrenamtlichen Diensten in das Gemeinwohl eingebracht haben.  
Die geruhsame Zeit zwischen den Jahren lädt dazu ein, noch einmal auf  das zu Ende gehende Jahr zurückzublicken und sich auf das kommende Jahr einzustimmen.
Dabei denken wir an ganz persönliche Erlebnisse und Vorhaben, aber auch an Begebenheiten, die für alle von Bedeutung sind.
Stellvertretend nenne ich hier die Wahlen zum Deutschen Bundestag.  

Die Beschäftigungslage in unserer Gemeinde ist gut.
Die Konjunkturdaten geben auch für das neue Jahr Anlass zu Optimismus. Die Sorge um den Euro ist jedoch noch nicht völlig überwunden und deshalb wollen wir auch nicht in überschwängliche Euphorie verfallen.  
Ich bin froh, dass es in unserer Gemeinde so viel Bürgerengagement gibt. Die Gemeinden sind ganz existentiell darauf angewiesen, dass sich Menschen in das Gemeinwesen einbringen.
Deshalb danke ich zum Jahreswechsel allen ganz herzlich, die sich einmischen und etwas für andere oder die Allgemeinheit tun in karitativen Organisationen oder Vereinen, in der Nachbarschaftshilfe oder im Kultur- und Sportsponsoring.
Sie alle tragen viel zu einem guten Zusammenleben in unserer Gemeinde bei. 

Namens des Gemeinderates, aber auch persönlich,  wünsche ich Ihnen einen guten Übergang ins neue Jahr und alles Gute für 2014.

Ihr Gerhard Minder
Bürgermeister

]]>
Gemeinderatssitzung am 17.12.2013 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,94.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,94.html <p>Am Dienstag, 17.12.2013 um 19.00 Uhr fand im Sitzungssaal des Rathauses<br />die letzte &ouml;ffentliche Ratssitzung in diesem Jahr statt.</p><p>Folgende TOP wurden beraten:</p><p>* &Uuml;ber&ouml;rtliche Wegweisung - Hinweisschilder nach Aggenhausen&nbsp; <br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Die Gemeinde bezahlt an die Strassenmeisterei &euro; 1.300,<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; daf&uuml;r, dass bei den &uuml;ber&ouml;rtlichen Wegweisern im Birental und beim<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Schafhaus Hinweisschilder nach Aggenhausen abgebracht werden.<br /><br />* Tagespflegeeinrichting<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Die Sozialstation Spaichingen m&ouml;chte ihr Gesch&auml;ftsfeld um den<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Bereich &quot;Tagespflege&quot; f&uuml;r dement erkrankte Personen erweitern.<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &Uuml;ber Standort und Notwendigkeit waren die R&auml;te uneinig und m&ouml;chten <br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; eine Entscheidung nicht kurzfristig treffen. Ein Beschluss vertagt.<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; <br />* Technik f&uuml;r Regen&uuml;berlauf<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; F&uuml;r rund 17 000 Euro schafft die Gemeinde f&uuml;r das Regen-<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; &uuml;berlaufbecken neue Technik, eine Volumenstrommessanlage, an.</p><p>* Abr&auml;umen von Grabreihen<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Zwei Grabreihen werden im Friedhof abger&auml;umt.<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Bgm. Minder gab bekannt, dass die Grabpfleger damit <br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; einverstanden sind. Die Gemeinde stellt im Fr&uuml;hjahr 2014 <br />&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; einen Container f&uuml;r die Beseitigung zur Verf&uuml;gung.<br />&nbsp;</p><p>&nbsp;</p><p>&nbsp;</p><p>&nbsp;</p> Am Dienstag, 17.12.2013 um 19.00 Uhr fand im Sitzungssaal des Rathauses
die letzte öffentliche Ratssitzung in diesem Jahr statt.

Folgende TOP wurden beraten:

* Überörtliche Wegweisung - Hinweisschilder nach Aggenhausen 
     Die Gemeinde bezahlt an die Strassenmeisterei € 1.300,
     dafür, dass bei den überörtlichen Wegweisern im Birental und beim
     Schafhaus Hinweisschilder nach Aggenhausen abgebracht werden.

* Tagespflegeeinrichting
     Die Sozialstation Spaichingen möchte ihr Geschäftsfeld um den
     Bereich "Tagespflege" für dement erkrankte Personen erweitern.
     Über Standort und Notwendigkeit waren die Räte uneinig und möchten
     eine Entscheidung nicht kurzfristig treffen. Ein Beschluss vertagt.
    
* Technik für Regenüberlauf
      Für rund 17 000 Euro schafft die Gemeinde für das Regen-
      überlaufbecken neue Technik, eine Volumenstrommessanlage, an.

* Abräumen von Grabreihen
      Zwei Grabreihen werden im Friedhof abgeräumt.
      Bgm. Minder gab bekannt, dass die Grabpfleger damit
      einverstanden sind. Die Gemeinde stellt im Frühjahr 2014
      einen Container für die Beseitigung zur Verfügung.
 

 

 

 

]]>
Neues aus derGemeinderatssitzung vom 18.11.2013 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,93.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,93.html <p>In der Gemeinderatssitzung am 18.11.2013 wurden <br />folgende Themen abgehandelt:</p><p>1. Waldwirtschaftsplan 2014 und Brennholzpreisanschlag 2014&nbsp;&nbsp; <br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; Im Waldwirtschaftsjahr 2013 kann mit einem Gewinn von ca. 60.000 gerechnet werden<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; Im Jahr 2014 sieht die Planung einen Gewinn von ca. &euro; 42.000 vor.<br /><br />2. Entwurf des Haushaltsplanes 2014<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; Herr Leute von der VWG erl&auml;uterte den Haushaltsplanentwurf,<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; in welchem sich ein positives Ergebnis abzeichnet.<br /><br />3. Beschl&uuml;sse zu den Kommunalwahlen und zur Europawahl am 25.04.2014&nbsp;<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; <br />4. Wassergeb&uuml;hren ab 01.01.2014<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; Die Geb&uuml;hr f&uuml;r das Frischwasser wird ab 01.01.2014 entsprechend<br />&nbsp;&nbsp;&nbsp; der fr&uuml;heren Festlegung um &euro; 0,50 auf &euro; &euro; 2,50 erh&ouml;ht.</p><p>Ausf&uuml;hrliches im Mitteilungsblatt &quot;donnerstags&quot; Nr. 47: <a href="/media/pdf/amtsblatt/mahlstetten.pdf">hier</a><br />&nbsp;</p><p>&nbsp;</p> In der Gemeinderatssitzung am 18.11.2013 wurden
folgende Themen abgehandelt:

1. Waldwirtschaftsplan 2014 und Brennholzpreisanschlag 2014  
    Im Waldwirtschaftsjahr 2013 kann mit einem Gewinn von ca. 60.000 gerechnet werden
    Im Jahr 2014 sieht die Planung einen Gewinn von ca. € 42.000 vor.

2. Entwurf des Haushaltsplanes 2014
    Herr Leute von der VWG erläuterte den Haushaltsplanentwurf,
    in welchem sich ein positives Ergebnis abzeichnet.

3. Beschlüsse zu den Kommunalwahlen und zur Europawahl am 25.04.2014 
   
4. Wassergebühren ab 01.01.2014
    Die Gebühr für das Frischwasser wird ab 01.01.2014 entsprechend
    der früheren Festlegung um € 0,50 auf € € 2,50 erhöht.

Ausführliches im Mitteilungsblatt "donnerstags" Nr. 47: hier
 

 

]]>
Besprechung des Veranstaltungskalenders 2014 am 29.10.2013 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,91.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,91.html <p>Zur Besprechnung des Veranstaltungskalenders f&uuml;r 2014 l&auml;dt der B&uuml;rgermeister <br />Gerhard Minder die Vereinsvorst&auml;nde oder deren Vertreter sowie die Verantwortlichen<br />sonstiger Organisationen in den Sitzungssaal des Rathauses ein.</p><h5>Termin:<br />Dienstag, 29.10.2013, 18.00 Uhr.</h5> Zur Besprechnung des Veranstaltungskalenders für 2014 lädt der Bürgermeister
Gerhard Minder die Vereinsvorstände oder deren Vertreter sowie die Verantwortlichen
sonstiger Organisationen in den Sitzungssaal des Rathauses ein.

Termin:
Dienstag, 29.10.2013, 18.00 Uhr.

]]>
Öffentliche Bekanntmachung der Feststellung der Jahresrechnung 2012 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,92.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,92.html <div data-canvas-width="452.9706801662446" data-font-name="g_font_1784_0" style="font-size: 11.3333px; font-family: sans-serif; left: 287.244px; top: 441.523px; transform: scale(0.978338, 1); transform-origin: 0% 0% 0px;" dir="ltr">Der Gemeinderat der Gemeinde Mahlstetten hat in seiner Sitzung am 21.10.2013 die Jahresrech-</div><div data-canvas-width="459.34001368939886" data-font-name="g_font_1784_0" style="font-size: 11.3333px; font-family: sans-serif; left: 287.244px; top: 455.523px; transform: scale(0.965, 1); transform-origin: 0% 0% 0px;" dir="ltr">nung f&uuml;r das Haushaltsjahr 2012 beraten und festgestellt. Die Jahresrechnung wird entsprechend</div><div data-canvas-width="463.1140138018728" data-font-name="g_font_1784_0" style="font-size: 11.3333px; font-family: sans-serif; left: 287.244px; top: 469.523px; transform: scale(0.974977, 1); transform-origin: 0% 0% 0px;" dir="ltr">&sect; 95 der Gemeindeordnung f&uuml;r Baden-W&uuml;rttemberg an 7 Arbeitstagen, vom 28.10.13 bis 06.11.13,</div><div data-canvas-width="434.1006796038748" data-font-name="g_font_1784_0" style="font-size: 11.3333px; font-family: sans-serif; left: 287.244px; top: 483.523px; transform: scale(0.984355, 1); transform-origin: 0% 0% 0px;" dir="ltr">jeweils einschlie&szlig;lich, zu den &uuml;blichen Dienststunden auf dem Rathaus &ouml;fentlich ausgelegt.</div><p>Feststellung und Aufgliederung im Mitteilungsblatt Nr. 43 - <a href="/media/pdf/amtsblatt/mahlstetten.pdf">hier:</a></p> Der Gemeinderat der Gemeinde Mahlstetten hat in seiner Sitzung am 21.10.2013 die Jahresrech-
nung für das Haushaltsjahr 2012 beraten und festgestellt. Die Jahresrechnung wird entsprechend
§ 95 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg an 7 Arbeitstagen, vom 28.10.13 bis 06.11.13,
jeweils einschließlich, zu den üblichen Dienststunden auf dem Rathaus öfentlich ausgelegt.

Feststellung und Aufgliederung im Mitteilungsblatt Nr. 43 - hier:

]]>
Gemeinderatssitzung am 21.10.2013 http://www.mahlstetten.com/k4cms/de/aktuelles/news/0,90.html /k4cms/de/aktuelles/news/0,90.html <p>Am Montag, 21.10.2013 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine<br />Gemeinderatssitzungstatt, zu welcher freundliche Einladung ergeht.</p><p>Tagesordnung:</p><p>1. Frageviertelstunde<br />2. Feststellung der Jahresrechnung 2012<br />3. Informationen zum Schuppengebiet &quot;deichelbrunnen&quot;<br />4. Pr&auml;ventionsprojekt &quot;Familienbesucher&quot;<br />5. Abr&auml;umen von Gr&auml;bern auf dem Friedhof im Fr&uuml;hjahr 2014<br />6. Bauantr&auml;ge und Verschiedenes</p><p>&nbsp;</p> Am Montag, 21.10.2013 findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine
Gemeinderatssitzungstatt, zu welcher freundliche Einladung ergeht.

Tagesordnung:

1. Frageviertelstunde
2. Feststellung der Jahresrechnung 2012
3. Informationen zum Schuppengebiet "deichelbrunnen"
4. Präventionsprojekt "Familienbesucher"
5. Abräumen von Gräbern auf dem Friedhof im Frühjahr 2014
6. Bauanträge und Verschiedenes

 

]]>